Nehmen Sie an unseren 155000 IMP Followern teil

smartbuildingmag.de
Emerson

Neue Lösung von Emerson bietet Absperrventil mit motorisiertem Stellantrieb zur Verbesserung der Sicherheit und Zuverlässigkeit von Verbrennungsregelungssystemen

ASCO Baureihen 148/149 sorgen selbst unter extremen Bedingungen für eine sichere Absperrung von industriellen Brennern in weniger als einer Sekunde.


Neue Lösung von Emerson bietet Absperrventil mit motorisiertem Stellantrieb zur Verbesserung der Sicherheit und Zuverlässigkeit von Verbrennungsregelungssystemen
Das neue ASCO™ Baureihe 148/149 Absperrventil mit motorisiertem Stellantrieb bietet eine Lösung zur schnellen Sicherheitsabsperrung von industriellen Schwerölbrennern und erhöht so die Sicherheit und Zuverlässigkeit von Verbrennungssystemen selbst unter extremen Bedingungen.

Emerson hat die neue ASCO™ Baureihe 148/149 von Sicherheitsventilen mit motorisiertem Stellantrieb auf den Markt gebracht, die für Anwendungen zur Rezirkulation und Sicherheitsabsperrung von industriellen Schwerölbrennern entwickelt wurden. Die neue Lösung bietet ein zuverlässiges, vielseitiges System für industrielle Anwender, um Überdruck, Leckagen und Systemstörungen zu vermeiden, die zu Gesundheits- und Sicherheitsproblemen führen können. Eine einzige Konfiguration ist für ein breites Spektrum von Anwendungen in Verbrennungsanlagen geeignet.

Ventil und Stellantrieb werden zum Zweck der Sicherheitsabsperrung zusammen in einem kompletten System für die Rezirkulation des Schweröls verwendet. Diese Kombination bietet ein kompaktes Zwei- und Drei-Wege-System mit einem motorisierten Stellantrieb, der eine äußerst schnelle, zuverlässige Absperrung der Brennstoffleitung – in weniger als einer Sekunde von der offenen in die geschlossene Stellung – ermöglicht.

Die Auslegung des Systems für hohe Durchflüsse und hohe Drücke optimiert die Wärmeleistung und erfüllt die Zulassungen und Zertifizierungen nach UL (Underwriter Laboratories), FM (Factory Mutual) und CSA (Canadian Standards Association). Dies verbessert die Leistung des Schweröl-Verbrennungssystems durch höhere Druck- und Temperaturtoleranzen des Prozessmediums. Das für robusten und zuverlässigen Betrieb in rauen Umgebungsbedingungen entwickelte System verfügt über einen Temperaturbereich von -40 °C bis 66 °C (-40 °F bis 150 °F). Die Auslegung des Ventils für hohe Drücke ermöglicht den vielseitigen Einsatz in diversen Anwendungen von Schwerölbrennern.

„Die ASCO Baureihe 148/149 mit kombiniertem Ventil und Stellantrieb bietet Merkmale wie Redundanz, Leckprüfungsanschlüsse und Überdruckschutz, die den Best Practices der Branche entsprechen“, sagte Ali Sarwar, Global Director of Marketing beim Geschäftsbereich Discrete Automation von Emerson. „Da Sicherheit die höchste Priorität hat, stärkt unsere Entwicklung die Zuverlässigkeit eines der wichtigsten Teile von Brennern und Verbrennungssystemen in der gesamten Fertigungsbranche.“

Weitere Informationen finden Sie unter.

www.emerson.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 155000 IMP Followern teil